VOILÀ UN HOMME! Im Juni produzierten wir ein Männereditorial für das Kaltblut Magazin. An einem lauen Sommerabend setzten wir zusammen mit einem wunderbaren Team eine Strecke zum Thema Männerängste um. Dazu hörten wir uns zunächst unter unseren Freunden und Bekannten um, von welchen existenziellen Ängsten sie getrieben würden. Anschließend entwickelten wir für jede genannte Angst ein Motiv, das allein über die jeweilige Bildsprache, erzählt werden sollte. "Voilà un homme!" ist der Auspruch, den Napoleon laut einer Anekdote, gesagt haben soll, als er zum ersten Mal Goethe begegnete. Wir danken unserem großartigen Team!
Fotograf: Schall & Schnabel
Model: Lukas @ seedsmanagement
Styling: Michael Hastreiter
Hair & Make-up: Daniela Karstädt Hair & Make-up Artist
Set: Svea Pöstges
ALENA Vor zwei Wochen war Alena von Viva Models bei uns im Studio. Ein paar Ergebnisse und Outtakes vom Shooting findet ihr hier und weitere Bilder auf unserer Homepage. Photography: Schall & Schnabel
Model: Alena @ VIVA Models
Hair & Make up: Sarah Bleszynski Hair & Make Up
Photo assistant: Ilona Falk
THE SHELL Lange haben wir gewartet und nun ist eine unserer liebsten Strecke endlich im JPeople Magazine erschienen. THE SHELL entstand schon im letzten März an einem verschneiten Tag und bei überraschenden -10°C. Fotografiert haben wir die Kollektion von Michaela Hartwig zum Thema Organic Architecture. Das Thema und ihre Illustrationen dienten uns als Grundlage für das Lookbook- und Kampagnenshooting. In der Konzeption testeten wir neue, analoge Effekte sowohl im Studio als auch outdoor eine Woche zuvor bei 23°C mehr und Sonnenschein. Am eigentlichen Shootingtag arbeiteten wir dann sowohl digital, als auch analog mit Mittelformat und Polaroid, um die gewünschte Ästhetik umsetzen zu können. Dazu kamen noch viel Rauch, Farben und weißes Make-up zum Einsatz. Vielen Dank an Daniela, Franzika und Michaela Model: Franziska Scheffter
Hair & Make-up: Daniela Karstädt
Fashion & Illustration: Michaela Hartwig
AMÉLIE Zwischen unseren Skinwalkersessions im August und September haben wir noch die Zeit gefunden, eine freie Strecke mit der wundervollen Amélie Baasner und Nicole Constanze Murek zu produzieren. Viel zu lange lagen die Rohdaten unverwertet auf unseren Rechnern bis wir nun endlich dazu gekommen sind, sie zu bearbeiten. Nach all den Strecken, da wir mit Rauch, Spieglungen und Effekten gearbeitet haben, war es mal wieder an der Zeit, sehr klare Portraits zu fotografieren. (Wir wollen uns an dieser Stelle auch für die Mitarbeit unserer Praktikantin Jana Sachse bedanken!)